Navigation des Bereichs Ausbildung & Studium
Inhalt

Ausbildungsberuf Sozialversicherungsfachangestellte

Verwaltungsarbeit liegt dir? Du hast Spaß im Team zu arbeiten?

junge Frau lächelt "Ich werde Schicksals-
helferin, Rentenprofi und Vorsorge-
checkerin"

Eckdaten zur Ausbildung


Ausbildungsbeginn: Die Ausbildung beginnt am 1. September eines jeden Jahres.

In den ersten 6 Wochen: Du bekommst erste und wichtige Einblicke in die Arbeitsabläufe und Tätigkeiten und erwirbst notwendiges Grundlagenwissen.

Probezeit: Sie beträgt 4 Monate. Sie endet mit einer Eignungsaussage. In dieser wird festgestellt, ob die Ausbildung die richtige für dich ist und zu dir passt.

Voraussetzungen: Grundsätzlich richtet sich unser Angebot an Schulabgänger/innen mit mittlerem Schulabschluss (MSA)/Realschulabschluss.

Ausbildungsdauer: Die Ausbildung dauert 3 Jahre; bei überdurchschnittlichen Leistungen kann die Verkürzung auf 2 1/2 Jahre beantragt werden.

Anzahl der Ausbildungsplätze: Es sind 225 Ausbildungsplätze zu besetzen:
• 175 Ausbildungsplätze in Berlin
• 25 Ausbildungsplätze in Gera
• 25 Ausbildungsplätze in Stralsund

Ausbildungsvergütung: Du erhältst während der Ausbildung
ca. 918,- Euro/brutto im 1. Ausbildungsjahr
ca. 968,- Euro/brutto im 2. Ausbildungsjahr
ca. 1014,- Euro/brutto im 3. Ausbildungsjahr
Nach erfolgreicher Beendigung der Ausbildung im regulären Zeitraum erhältst du zudem eine Prämie in Höhe von
400,- Euro/brutto.

Außerdem bekommst du von uns in jedem Ausbildungsjahr einen Lernmittelzuschuss in Höhe von 50,00 Euro brutto.

Urlaubsanspruch: Es besteht grundsätzlich ein Urlaubsanspruch von
29 Arbeitstagen im Kalenderjahr.

Was erwartet dich in der Ausbildung?

Ausbildungsinhalte und Prüfungen:
Während der Ausbildung wechseln sich die Berufsschule mit Theorie- und Praxisabschnitten blockweise ab.

In der Berufsschule werden außer den allgemeinbildenden Fächern auch noch die berufsbezogenen Fachrichtungen - Wirtschafts-, Rechts- und Sozialversicherungslehre sowie Rechnungswesen und Betriebsorganisation/Datenverarbeitung unterrichtet.

Während des theoretischen Unterrichts hast du täglich zwischen 6 und 7 Unterrichtsstunden. Die erforderlichen theoretischen Kenntnisse und Fähigkeiten werden durch Lehrkräfte in den Fächern: Arbeits- und Dienstrecht, Beitrags- und Versicherungsrecht, Renten- und Rehabilitationsrecht sowie Verwaltungshandeln vermittelt.
Außerdem finden auch Seminare und Projektarbeiten statt mit Inhalten wie: Lern- und Arbeitstechniken, Kommunikation/Kooperation, Gesundheit und Umweltschutz, Datenschutz und Altersvorsorge.UnterrichtssituationProjektarbeit am Tisch
In der Praxis sitzt du mit anderen Azubis und deiner Ausbilderin oder deinem Ausbilder in einem Büro zusammen. Du wirst selbständig an echten Geschäftsvorgängen arbeiten und auch mit den Kunden telefonisch oder schriftlich in Kontakt treten. Natürlich wirst du dabei von den Ausbilderinnen und Ausbildern sowie Azubis aus früheren Ausbildungsjahren unterstützt. Unterschiedliche Methoden bringen Abwechslung in den Tag. Zu Beginn der Ausbildung wird dir in Berlin und Stralsund eine Patin oder ein Pate an die Seite gestellt, die bzw. der sich bereits im 2. Ausbildungsjahr befindet und dir für Fragen zur Verfügung steht.

Nach ungefähr der Hälfte der Ausbildungszeit findet die Zwischenprüfung statt. Danach kann bei überdurchschnittlichen Leistungen eine Verkürzung der Ausbildung beantragt werden. Die Ausbildung endet mit der Abschlussprüfung, die sich aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil zusammensetzt.

Beruf nach der Ausbildung

Als Sozialversicherungsfachangestellte/r bist du als Mitglied eines Teams fit in der Anwendung des Versicherungs- und Rentenrechts. Du kannst daher selbständig die individuellen Versicherungsverläufe klären und Fragen und Anträge zur Rente und Rehabilitation bearbeiten. Hierbei unterstützt dich moderne IT an deinem Arbeitsplatz.

In deinem Team wirst du von den Erfahrungen anderer profitieren, genauso wie vom gegenseitigen Wissensaustausch und der Hilfestellung untereinander. Deine sozialen und kommunikativen Fähigkeiten werden über dein Team hinaus auch im Umgang mit unseren Kunden gefragt sein.

Informationen zu den einzelnen Standorten

Du musst dich entscheiden, an welchem Standort du deine Ausbildung zur/zum Sozialversicherungsfachangestellten machen möchtest.
Mehrfachbewerbungen sind nicht möglich.

Ausbildung in Berlin Ausbildung in Gera Ausbildung in Stralsund

Du möchtest mehr über uns wissen?

Suche & Service

Unsere Ausbidungsorte

Unser Hauptsitz

Unser Standort in Thüringen

Ausbildungsplatz an der Küste

Deine Ansprechpartner

Hast du Fragen zum Ausbildungsberuf Sozialversicherungsfachangestellte/r? Hier hilft dir Tatjana Semling gerne weiter:

Telefon: 030 865 85861
E-Mail: tatjana.semling@drv-bund.de

Hast du Fragen zu deiner Bewerbung oder zum Auswahlverfahren? Hier helfen dir Kerstin Gruß, Anke Hoffmann oder Adina Scholtysik weiter:

Strichmännchen

Telefon: 030 865 34035
E-Mail: ausbildung-studium@drv-bund.de

Unsere Broschüren

Mädchen fasst mit einer Hand ins Bücherregal

Hast du Interesse an weiteren Informationen rund um unsere Ausbildung?