Navigation des Bereichs Erfahrungsberichte
Inhalt

Anspruchsvolle Jahre

Drei Jahre, die wie im Flug vergangen sind

Vorstellungsrunde, Probezeit, Zwischenprüfung und Abschlussprüfung, drei Jahre die wie im Flug vergangen sind.

Nach Blut, Schweiß und Tränen haben meine Azubi-Kollegen und ich die Ausbildung im Juli 2015 erfolgreich beendet. Drei anspruchsvolle Jahre liegen hinter uns, welche uns alle ein Stück weit geprägt haben. Allgemein zur Ausbildung lässt sich sagen, dass ich in den Praxisblöcken viel über Teamfähigkeit und selbständiges Arbeiten gelernt habe, während uns in der Theorie Wissen vermittelt wurde, über den Umgang mit Gesetzestexten und dem Sozialgesetzbuch. Die Berufsschule hingegen war dazu da, um uns auf den allgemeinen Arbeitsmarkt vorzubereiten, hier z.B. durch Datenverarbeitung, Sozialversicherungslehre, Wirtschaft sowie Rechtslehre.

Positiv zu vermerken ist, dass wir durch unsere Projektarbeit viel über die Geschichte der Rentenversicherung (125 Jahre Rentenversicherung) und ihre Mitarbeiter erfahren haben. Spaß machten vor allem die Interviews mit den Kolleginnen und Kollegen aus den verschiedenen Abteilungen und den ehemaligen Mitarbeitern.

Meine persönlichen Highlights in der Deutschen Rentenversicherung Bund waren vor allem die Monate in der Praxis. Neben allen fachlichen Angelegenheiten hatten wir vor allem tolle Ausbilderteams, die uns individuell gefördert und unterstützt haben, ob beruflich oder bei privaten Angelegenheiten. Es gab immer etwas zu lachen, vor allem im Winter wenn die Schlumpf-CD wieder zum Vorschein kam.

„Insgesamt war die Ausbildung spannend, lustig und lehrreich.“

Thuy Duong Martina Dinh
Ausgelernte Sozialversicherungsfachangestellte am Standort Berlin

Du könntest dir diese Ausbildung für dich auch vorstellen?

Suche & Service